Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Ehe und Familie
Nachrichten

Nachrichten

© Diözese Eisenstadt/Markus Heuduschits

Dienstag, 26. April 2016

Woche der Familie 2016



Seit 15 Jahren gibt es die Allianz für Familien im Burgenland.
Daher lautet das heurige Thema: "Wir feiern Familie!"
Auf folgende Homepage sei hingewiesen, wo nähere Informationen zu finden sind: http://www.woche-der-familie.at/pages/woche-der-familie-2016.php

Hingewiesen sei auf die Auftakt- bzw. die Hauptveranstaltung: 
http://www.woche-der-familie.at/pages/woche-der-familie-2016/auftakt--und-hauptveranstaltung.php


Impulstag für Eltern, Großeltern, PädagogInnen sowie alle am Thema Interessierten * 21. Mai 2016 * Der Sonnberghof Bad Sauerbrunn * Beginn 09.30
Anlässlich der diesjährigen Woche der Familie laden das Familienreferat Burgenland und die Volkshilfe Burgenland zu einem Impulstag nach Bad Sauerbrunn. Das Angebot richtet sich an Eltern, Großeltern, Pädagoginnen sowie an alle Personen, die mit der Erziehung/Begleitung von Kindern beschäftigt oder daran interessiert sind. Für den Impulsvortrag konnte Prof. Dr. Karl-Richard Essmann gewonnen werden. Die Workshops werden zielgruppenorientiert angeboten.
PROGRAMM
09.30 Uhr:
Musikalische Begrüßung durch die Trommelgruppe des Kinderdorfs Pöttsching
Grußworte Familienlandesrätin Verena Dunst und Altbischof Dr. Paul Iby
10.00 Uhr:
"Mein Kind, mein Ein und Alles" - Impulsvortrag von Prof. Dr. Karl-Richard Essmann
"Ein Kind wird nicht erst ein Mensch. Es ist schon einer." Eltern, Großeltern und PädagogInnen können durch ihre Erziehung eine Kultur schaffen, in der das Leben ihrer Kinder gute Chancen hat sich glücklich zu entfalten. Kinder sind junge Menschen, die nach dem Weg fragen. Ein Kind zu erziehen heißt vor allem, es in der Besonderheit seines kindlichen Wesens bedingungslos anzunehmen. Man kann in der Erziehung lernen, richtig zu schauen und gut auf Fragen zu hören, um richtig zu antworten und so das Richtige zu tun.
Mittagspause (individuelle Gestaltungsmöglichkeit)

13.30 Uhr: Workshops
"PädagogInnen - von unschätzbarem Wert für die Entwicklung unserer Kinder" mit Veronika Pinter, Erziehungsberaterin
"Die große Bedeutung von Großeltern für ihre Enkelkinder" mit Irina Posteiner-Schuller, Pädagogin und Psychoanalytisch-Pädagogische Erziehungsberaterin
"Mein Kind, mein Ein und Alles - Hilfreiche Tipps für die Erziehung" mit Andreas Fliegenschnee, DSA und Supervisor
15:00 Uhr: Schlussplenum
Kinderbetreuung wird angeboten.
Für die Teilnahme an einem der Workshops sowie für die Inanspruchnahme der Kinderbetreuung ist eine Anmeldung bis spätestens 10. Mai 2016 unter familienland@bgld.gv.at erforderlich!



Der Katholische Familienverband und die Katholische Aktion der Diözese Eisenstadt bieten folgende Veranstaltungen bzw. Aktivitäten an:
Vortrag "So werden unsere Kinder garantiert Egoisten"
Donnerstag, 12. Mai 2016, 19.00 Uhr
Haus des Burgenländischen Volksbildungswerkes
Joseph Haydn Gasse 11, 7000 Eisenstadt
Referent: Mag. Bernhard Heinzlmaier

Der Jugendforscher Mag. Bernhard Heinzlmaier hat Geschichte, Psychologie und Philosophie studiert. Er ist Vorsitzender des Instituts für Jugend- und Kulturforschung in Wien und Geschäftsführer des Marktforschungsunternehmens "tfactory"in Hamburg.
Im Buch "Generation Ego" widmet er sich den Werthaltungen, die junge Menschen angesichts dieser gesellschaftlichen Rahmenbedingungen entwickeln und den Strategien, die sie anwenden, um das prekäre Gleichgewicht zwischen individueller Selbstverwirklichung und dem Wunsch nach Sicherheit in einem Klima allgemeiner gesellschaftlicher Verunsicherung zu wahren.


Familienradwallfahrt am Sonntag, 22.05.2016
Treffpunkt: 9 Uhr am Bahnhof Deutschkreutz
Ein Teil des europäischen Martinusweges führt durch unser schönes Bundesland. So laden wir Sie ein, diesen mit Ihrer Familie auf einer Radtour zu entdecken.
Gemeinsame Abfahrt vom Bahnhof Deutschkreutz. Der Abschluss erfolgt in der Martinskirche in Mattersburg.

-       Teilnahme auf eigene Gefahr, Kinder bis 16 Jahren nur mit Begleitperson!
-       Fahrtüchtige und verkehrssichere Fahrräder, Fahrradhelm!
-       Ausrüstung: bequeme Radkleidung, Wind-/Regenjacke, Trinkflasche;
-       Transport von Gepäck auf dem eigenen Fahrrad.

Anmeldung: bis 17. Mai 2016 unter 02682 / 777 – 291 oder info-bgld@familie.at

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!
Route:
09.00 Uhr Deutschkreutz - Abfahrt
10.00 Uhr Ritzing - Labestation bei der Kirche - kurzer Halt
11.00 Uhr Markt St. Martin - Mittagspause
12.30 Uhr Weiterfahrt
14.30 Uhr Mattersburg - Hl. Messe mit Abschluss
15.30 Uhr fakutaltiv Weiterfahrt nach Wulkaprodersdorf
16.00 Uhr Wulkaprodersdorf
17.00 Uhr Eisenstadt Dom
Kosten: kostenlos (Selbstversorgung unterwegs und Mittagsessen auf eigene Kosten, Getränke und Obst an den Labestationen kostenlos.)


1. Familienfest der Katholischen Aktion
Samstag, 4. Juni 2016
Zeit: 10.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Oberpullendorf, Haus St. Stephan, Schlossplatz 4
In einer Familie zu leben, ist Glück und Herausforderung – dies gehört gefeiert! Wir möchten Sie gerne einladen, mit uns ein Fest der Familien zu feiern. Wir bieten Workshops für Kinder und Erwachsene an, sorgen für Speis und Trank und beenden den Tag mit einem gemeinsamen Familiengottesdienst.
Anmeldung: bis 30. Mai 2016 unter 02682/777-280 oder info-bgld@familie.at
Kosten: kostenlos (Getränke und Essen individuell)
Veranstalter: Katholische Aktion der Diözese Eisenstadt, Der Katholische Familienverband Burgenland, Referat Ehe und Familie der Diözese Eisenstadt



Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 02682/777 | Impressum

Anregungen
E-Mail
Facebook