Diözese Eisenstadt
Aktuell
Bischof
Über uns
Pfarren
Kirchenbeitrag
Frauen, Männer, Familie
Junge Kirche
Bildung
Für die Seele
Info, Hilfe
Ehe und Familie
Nachrichten

Nachrichten

© Diözese Eisenstadt/Markus Heuduschits

Montag, 26. Mai 2014

Basiskurs Ehevorbereitung: 28.2. - 1.3.2015 in Eisenstadt

Mehrteiliger Kurs für angehende Referent/innen der Eheseminare und Interessierte.

Startseminar:

Termin:
28.02.2015, 09:00-21:00 Uhr und
01.03.2015, 09:00-17:00 Uhr

Termine für das begleitete Praktikum und den Praxistag werden mit den Teilnehmer/innen vereinbart.

Ort:
Haus der Begegnung der Diözese Eisenstadt, Kalvarienbergplatz 11, 7000 Eisenstadt

Veranstalter:
Erzdiözese Wien - Kategoriale Seelsorge - Ehevorbereitung sowie Diözese Eisenstadt - Referat für Ehe und Familie


Zielgruppe
Der Basiskurs Ehevorbereitung ist gedacht für interessierte Paare und Personen (Ehepaare, Theologen/innen, Pastoralassistenten/innen, Priester, Diakone...), die einen ersten Einblick in den Ablauf und die Gestaltung von Eheseminaren bekommen wollen, denen gelingende Beziehungen ein wichtiges Anliegen sind und die es spannend sowie persönlich bereichernd finden, in der Ehevorbereitung mitzuarbeiten.


Ziele
Die Teilnehmer/innen ...
...gewinnen einen Einblick in die Gestaltung von Eheseminaren;
...lernen die pastoralen sowie organisatorischen Rahmenbedingungen der Eheseminare kennen;
...werden mit den Inhalten und möglichen Methoden der Eheseminare vertraut;
...eignen sich inhaltliche und didaktische Grundlagen an.



Methoden und Inhalte

Der gesamte Kurs umfasst...
... 1 zweitägiges Seminar;
... 1 gemeinsamen Praxistag zur Erprobung und Reflexion des Erlernten in geschütztem Rahmen;
... Hospitation bei diözesanen Eheseminaren;
... Praktikum mit Begleitung durch erfahrene Eheseminar-Referenten/innen;
... Reflexions- und Abschlussgespräch.

Referent/in:
Edith Schmidt und Martin Schmidt

Methoden
... Informationsblöcke
... Erfahrungsaustausch
... Arbeit in Kleingruppen
... Paargespräche
... Praxisnahe Erprobung des Erlernten in der Gruppe (im geschützten Rahmen)
... Erprobung des Erlernten in der Praxis der Eheseminare mit Reflexion

Inhalte bzw. Schwerpunkte
... Organisationsrahmen
... geltende Kriterien und Standards für Eheseminare
... Herkunftsfamilie - unsere gemeinsame Zukunft
... Kommunikation und Konflikte
... Partnerschaft, Sexualität, verantwortete Elternschaft
... Der sakramentale Charakter der Ehe
... Fragen der Trauungsliturgie
... Grundlagen der Didaktik
... Erarbeiten eines Eheseminar-Konzeptes

Selbstreflexion als Grundlage
Als Grundlage für die Arbeit mit Paaren wird ein reflektiertes Interesse an der eigenen Ehe bzw. Person vorausgesetzt. Auch im Kurs wird dieser Reflexion ein großer Stellenwert eingeräumt.

Sich als Paar weiterbilden
Der Basiskurs Ehevorbereitung bietet die Chance, sich nicht nur als Einzelperson, sondern gemeinsam als Paar weiter zu bilden und das gemeinsame Paar-Sein zum Thema zu machen.


Organisatorisches

Kosten
Kursbeitrag pro Paar: EUR 160,-

(Der Kursbeitrag wird vom Referat für Ehe & Familie der Diözese Eisenstadt für Teilnehmende aus dem Burgenland übernommen, wenn sich die betreffenden Personen für mindestens zwei Jahre zur Begleitung von Eheseminaren vor einer kirchlichen Hochzeit bereit erklären und verpflichten.)

Quartier
Übernachtung im Haydnhotel Eisenstadt möglich. (Fußweg ca. 1 Min. zum Haus der Begegnung) Bitte, den Übernachtungswunsch bei der Kursanmeldung angeben.

ÜN im Doppelzimmer inkl. Frühstück pro Person: EUR 43,-

Die Quartierkosten sind direkt vor Ort im Haydnhotel zu bezahlen.

Verpflegung
Mittagessen im Haus der Begegnung pro Person: ca. EUR 10,00*
Abendessen im Haus der Begegnung pro Person: ca. EUR 8,00*
*) Die Angaben sind als Richtwert zu verstehen, da das Haus der Begegnung die Preise neu kalkulieren wird und momentan keine genauen Preisangaben für 2015 machen kann.

Die Verpflegungskosten sind direkt vor Ort im Haus der Begegenung zu bezahlen.



Anmeldung und Kontakt

Referat für Ehe und Familie der Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21
T: 02682/777-214
F: 02682/777-252
M: ehevorbereitung@martinus.at

Anmeldeschluss
Bei Übernachtungswunsch: 16. Jänner 2015
Ohne Übernachtungswunsch: 6. Februar 2015

Informationen zum Kurs auch bei:
Fachbereich Ehevorbereitung der Erzdiözese Wien

Diözese Eisenstadt
7000 Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21 | T 02682/777 | Impressum

Anregungen
E-Mail
Facebook